Direktvermarktung

Verpflichtende Direktvermarktung Was steckt dahinter?


Für Anlagenbetreiber (>500 kW ab Inbetriebnahme nach dem 01.08.2014) wird der Verkauf des von Ihnen produzierten Stroms aus erneuerbaren Energiequellen an Verbraucher oder an der Strombörse verpflichtend. Der Erfolg dieser Vermarktung hängt für die Betreiber von vielen Faktoren ab:

Präzise Erzeugungsprognose

Eine Börsenzulassung

Eine Handelsanbindung

Eine entsprechende IT Infrastruktur

Personal und Dienstleistungen


Nur, wenn all diese Voraussetzungen erfüllt werden, ist ein effizienter Handel möglich. Auch für Anlagen, die vor dem 01.08.2014 in Betrieb genommen wurden, gibt es interessante Chancen.

 

Service

Persönliche Beratung

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen rund um die EEG-Direktvermarktung zur Verfügung. Wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot. Sprechen Sie uns an.
Tel.: 0621 585-2464